Weiter zum Inhalt

29. August 2011

Profilordner auf andere Partition verschieben (Windows 7 / Vista)

War gerade dabei einen Rechner neu aufzusetzen. Und da stellte sich mir mal wieder das Problem, dass ich die Benutzerdaten, also Dokumente, Videos, Musik usw. auf einer anderen Partition haben wollte. Diese Anleitung richtet sich vor allem an Leute, die Windows frisch auf ihrem Rechner installiert haben.

  1. Legt beim Installieren von Windows einen Benutzer an (muss standardmäßig gemacht werden). Am Besten gebt ihr einen Namen an, den ihr nachher nicht verwenden wollt. Dieser Benutzer bekommt sein Benutzerverzeichnis auf der Systempartition.
  2. Seit ihr auf dem Desktop angekommen, öffnet ihr das Startmenü und tippt “regedit” ein und drückt die Eingabetaste. Bestätigt die Sicherheitsabfrage mit “Ja”. Nun öffnet sich der Registry-Editor.
  3. Navigiert nun über das, sich auf der linken Seite befindende, Baumverzeichnis zu diesem Schlüssel: [code lang=”text” light=”true”]HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList[/code]
  4. Dort findet ihr den Eintrag “ProfilesDirectory” mit dem Wert [code lang=”text” light=”true”]%SystemDrive%\Users[/code]
  5. Ändert diesen Wert, durch Doppelklick auf diesen, zu [code lang=”text” light=”true”]D:\Users[/code]

    , sollen eure Profile auf der Partition D:\ gespeichert werden. %SystemDrive% steht im Normalfall für C:\ . Natürlich könnt ihr eine andere Partition wählen.

  6. Die anderen Werte unter Default und Public solltet ihr auf C:\ belassen. Ich habe versucht diese auch auf D:\ zu kopieren, jedoch bekam ich immer, beim Einloggen mit dem neuen Benutzer, eine Fehlermeldung dieser Art bekommen: “Benutzerprofildienst: Anmeldung fehlgeschlagen”.
  7. Nun erstellt ihr über die Systemsteuerung einen neuen Benutzer.
  8. Meldet euch mit dem aktuellen Benutzer ab und meldet euch dann mit dem neu angelegten Benutzer wieder an.
  9. Schaut nun nach, ob der Benutzerordner des neuen Benutzers, auf der oben gewählten Partition im Verzeichnis D:\Users angelegt wurde. Ist dies der Fall, könnt ihr über die Systemsteuerung den alten Benutzer löschen.

Das war’s auch schon. Ich hoffe, diese Anleitung hilft euch weiter 🙂

Mehr lesen von Tutorial

Kommentare wurden geschlossen.